Der Daoismus

wird hier gerne als eine Philosophie gesehen. Dann kann man sich "damit beschäftigen" ohne verbindlich zu werden. Das sei keine Religion, das sei eine Philosophie, hat man mir sogar auf den Stufen des Zixiaogong, des Purpurwolkentempels in Wudangshan, gesagt, während im Hintergrund die Nonnen ihre Gesänge einübten. Tatsächlich ist der heutige religiöse Daoismus weitaus jünger, als die Philosophen Laozi und Zhuangzi, die als ihre wichtigsten und bekanntesten Vertreter gelten. Was uns als Religion in den Tempeln begegnet ist ab dem 3. Jahrhundert unserer Zeitrechnung entstanden und hat sich langsam aus dem philosophischen Daoismus und den regional verschiedenen Volksreligionen und dem, was wir bei uns Aberglauben nennen, entwickelt.
Aberglauben in dem Sinne, wie wir ihn auch in den katholischen Kirchen und Domen finden, wo dem heiligen Sebastian, dem Drachentöter Georg oder der Madonna von Kevelaer eine Kerze aufgestellt wird, verbunden mit dem inbrünstigen Gebet, in der Hoffnung, dass der Bruder wieder gesund wird.
Bei den Katholen kann man aber nicht behaupten, das sei eigentlich eine Philosophie.

Kommentare:

  1. Und was ist es nun?

    AntwortenLöschen
  2. Also hier steht alles auf Englisch, und hier teilweise schon auf Deutsch.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, viel Textmasse. Ich hatte auf eine einfache kurze Antwort gehofft.

    AntwortenLöschen
  4. na gut:
    einatmen=philosophie
    ausatmen=religion

    AntwortenLöschen
  5. und Atem anhalten? Wahrscheinlich Magie...

    AntwortenLöschen
  6. ach Oster, ich finde es immer wieder berauschend, wie du einfache Sachverhalte auch mal einfach auf den Punkt bringen kannst

    Muss man ja auch mal sagen...

    AntwortenLöschen
  7. ...ist sogar ein bisschen mehr als 差强人意

    *muss accullwo eingeben
    **Akkuwolle? Hält die wärmer als Normale?

    AntwortenLöschen
  8. @Sascha: Luftanhalten
    kurz = Aberglaube
    lang= Magie
    zu lang= Klassenziel verfehlt, begeben Sie sich auf LOS, gehen Sie sofort dorthin, ziehen Sie keine 4000 Euro ein.

    @Xiaomo: da mir der Sinn für feine Ironie bekanntlich abhanden gekommen ist, sag ich mal brav DANKE. Sonst würd ich denken 笑里藏刀

    AntwortenLöschen
  9. ich bin doch immer 肝胆相照

    AntwortenLöschen
  10. @Xiaomo: eben, du willst, dass ich dir dein visum pluralis besorge und ich leih mir manchmal dein auto. deshalb gehen wir sehr höflich und voller zuneigung miteinander um.
    @sascha: das hat tradition

    AntwortenLöschen