Fuchen fuchteln

Schwert abgeschlossen. Letzte Bemerkung vom Meister:"Have no big problem."
Das ist so was ähnliches wie ein Ritterschlag.

Angefangen mit Fuchen. So heißt das Gerät, Es ist auch eine Art Fuchteln aber gemeint ist das Ding aus Pferdeschweifhaar, naja inzwischen ist es Nylon.
(http://www.youtube.com/watch?v=4Ajamvccz8g&feature=player_embedded)
Schon die klassisschen Abbildungen von Zhang Sanfeng zeigen ihn mit diesem Utensil des Daoisten. Wozu ist das Ding ursprünglich gut gewesen? Ich dachte ganz einfach, um Mücken zu verscheuchen. Aber die Chinesin namens Joy erklärte es mir dann ausführlicher. Der Einfachheit halber habe ich den Text lippensynchron ins Deutsche übersetzt.
"Ich und die Geister sind nicht das selbe."
"Ah! Um die Geister zu vertreiben."
"Nonono! Den Geist reinigen, um ein Engel zu werden."
"Wann macht man denn diese Reinigung? Vorm Tod?"
"Nonono! Jeden Tag." Fuchtelt sich mit dem Fuchen am Körper rum.
"Heutzutage nimmt man eine Dusche. Gute Erklärung."
Vielleicht frag ich doch noch mal Guan Shifu.

Mir macht jedenfalls das Gerät und die weit ausholenden Bewegungen mächtig Spaß. Mehr als das Schwert. Mal gespannt bin jetzt bei 17 von 58 Sekunden nach zwei Tagen. Guan hat gemeint ich wär nach 10 Tagen durch, Li hat's bestätigt. Hab heute Abend die junge Nonne, die mir schon beim Schwert auf den Senkel gegangen ist, eingeladen, zum Fuchen Training zu kommen. Ach ich immer und meine Freundlichkeit.

Kommentare:

  1. "Have no big problem" heßt wahrscheinlich "I have no big problem"... Oder?

    * ist mal wieder frech
    ** meint es aber liebevoll

    AntwortenLöschen
  2. "Ritterschlag"...mmmh...vielleicht hat Guan das Projekt auch einfach wg. Sinnlosigkeit abgebrochen und dir lieber ein neues Spielzeug gegeben, um dich bei Laune zu halten?
    Achnein, bestimmt nicht...Oster, du bist soooo gut!

    AntwortenLöschen
  3. Engel werden.... oh, ja, das stell ich mir gerade vor. Und praktisch ist es auch: Nachdem hier schon hin und wieder mal eine Vulkanwolke unterwegs ist...Ich denke, das ist für Engelflügel unschädlich ;0) LG Ramona

    AntwortenLöschen
  4. ich freu mich so, dass Xiaomo bald kommt.

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, bei diesen Sehnsuchtsbekundungen habe ich immer das Gefühl, ich kriege den Arsch versohlt, wenn ich mich endlich blicken lasse...

    **polstert schonmal das Heck

    AntwortenLöschen
  6. @Xiaomo - worauf du dich verlassen kannst.

    AntwortenLöschen