Xinxinming 11

 絕言絕慮  無處不通  歸根得旨 

lassen wir die Worte, lassen wir die Angst
nirgends etwas, das nicht passt
Die Rückkehr zum Ursprung wird zum Ziel




绝1言絕2虑3  无处4不通5  归6根7得8旨9 

1 绝  jué:  vierzeiliges Gedicht; abbrechen, abschneiden, unterbrechen; aufgebracht, verbraucht; auswegslos, hoffnunglos; einzigartig, einmalig, ohnegleichen, unvergleichlich; absolut, unbedingt, bestimmt; äußerst, extrem (u.E.)  
2 言  yán:  Wort, Wörter, sprechen, Radikal Nr. 149 = sprechen, sagen, Wort
3 虑  lǜ:  Ängstlichkeit, Angst (u.E.)  
4 无处  wúchù:  nirgends, nirgendwo (u.E.)  
5 不通  bùtōng:  E: be ungrammatical; E: be illogical; E: not make sense; E: be impassable; E: be blocked up; E: be obstructed -
6 归  guī:  für etw. verantwortlich sein, gehören; zurückgehen, zurückreichen, zurückgeben; zurückkehren; zurücklaufen
7 根 gen: Wurzel
8 得  dé:  werden (u.E.)  
9 旨  zhǐ:  behaupten, beabsichtigen; Ziel, zum Ziel haben (u.E.)  

1 Kommentar:

  1. "Die Rückkehr zum Ursprung wird zum Ziel"

    Jau, so isses!

    AntwortenLöschen