Yi Jing Das Buch der Wandlung

Der Ursprung des Buchs der Wandlung ist ungewiß
Umgeben ist es von Mythen und Legenden
doch sein Einfluß verbreitet sich überall

Die ganze lange und eindrucksvolle
Geschichte Chinas hindurch
hatte das Yi Jing einen großen Einfluß
auf die soziale, politische, spirituelle und 
wissenschaftliche Entwicklung dieses Landes

Von Generation zu Generation
nahm das Buch an Umfang zu
Und immer neue Schichtenn
von Kommentaren und Texten wurden beigefügt


Die Übersetzung von Gia Fu Feng enthält Teile der chinesischen Kalligraphie des Yi Jing und ist eine vollständige und direkte Übersetzung der Texte und Kommentare von 35 Gelehrten, die Kaiser Qien Long für seine Kaiserliche Ausgabe im Jahre 1760 u.Z. in Auftrag gab. Dieses Werk beruhte auf einer Sammlung aller früheren Auslegungen aus der Han- und Tang-Dynastie und schloß zeitgenössische Auslegungen und die Arbeit seines Großvaters mit ein, die Große Kaiserliche Ausgabe von Kangxi von 1715 u.Z. aus der Zeit der ‘Qing-Dynastie, die die letzte und größte Blütezeit in der Geschichte der klassischen chinesischen Kultur war.


Ich schätze mich glücklich, das Buch im Frühjahr 2015 wieder herausgeben zu können.
Es umfasst ca. 480 Seiten, wird mit einer Fadenbindung im Hardcover erscheinen und voraussichtlich 42,90 € kosten. Ebenfalls ist ein ebook Ausgabe vorgesehen. 

Wu Wei, Grateful Dead and a Gentle Cultivation

Nun nimmt sich schon die New York Times des Themas Wu Wei an. Nun ja, nachdem ein amerikanischer Professor ein Buch drüber geschrieben hat. Aber wer hat's erfunden?



Just be yourself.

The advice is as maddening as it is inescapable. It’s the default prescription for any tense situation: a blind date, a speech, a job interview, the first dinner with the potential in-laws. Relax. Act natural. Just be yourself.

But when you’re nervous, how can you be yourself? How you can force yourself to relax? How can you try not to try?

It makes no sense, but the paradox is essential to civilization, according to Edward Slingerland. He has developed, quite deliberately, a theory of spontaneity based on millenniums of Asian philosophy and decades of research by psychologists and neuroscientists.

He calls it the paradox of wu wei, the Chinese term for “effortless action.” Pronounced “ooo-way,” it has similarities to the concept of flow, that state of effortless performance sought by athletes, but it applies to a lot more than sports. Wu wei is integral to romance, religion, politics and commerce. It’s why some leaders have charisma and why business executives insist on a drunken dinner before sealing a deal.

 Mehr lesen

Schildkröte und Kranich

12. - 18. Februar 2015,  Puerto de la Cruz, Teneriffa



Sanfeng Qigong der Elemente

Als Himmel und Erde sich zum ersten Mal trennten und die drei Kräfte ihre Plätze einnahmen, war der Platz der Menschheit in der Mitte zwischen Himmel und Erde.
Die Kraft des Himmels ist das Feuer und die Kraft der Erde das Wasser. 
Feuer und Wasser sind die Organe Herz und Nieren. 
Etwas auf Herz und Nieren untersuchen, das heißt, der Sache auf den Grund gehen. Das Herz ist Sitz des Geistes und die Nieren beherbergen die Essenz. Geist und Essenz entspringen der grenzenlosen Leere. Die Elemente Feuer und Wasser bilden die geistige Ebene, Holz und Metall bilden die materielle Ebene. 

Die Schildkröte des Nordens steht für Wasser und der Kranich des Südens für das Feuer. Sie sind die Tiere dieser Unterweisung. 

weiter Informationen auf Anfrage

Über den Sinn und Unsinn des Stundenzählens in Taijiquan-Ausbildungen oder „Schein-Können“

von Peter Wolfrum auf Taiji Europa

Im Taijiquan (Tai Chi Chuan) gibt es bekanntlich äußere und innere Aspekte. Eine Reduzierung auf das eine oder das andere könnte diese Kunst nicht adäquat beschreiben. Innere Fertigkeiten lassen sich nicht auf äußere Aspekte zurückführen und damit auch nicht mit Messmethoden für äußere Aspekte erfassen. Taijiquan FormRein formal kann man natürlich das Äußere, das was Naturwissenschaften und Mathematik messen und zählen können, separat betrachten. Wenn man diesen Weg beschreitet, muss man an dieser Stelle anerkennen, dass in diesem Augenblick das Innere, das sich nicht auf das Äußere reduzieren lässt und damit nicht objektiv von außen messbar ist, aus den weiteren Betrachtungen herausfällt, also nicht mehr vorkommt. Deshalb ist eine Qualitätssicherung, die sich nur auf äußerlich messbare Quantitäten bezieht unvollständig. Das heißt nicht, dass sie keine Aussagekraft hätte, aber eben nur für den Bereich, für den diese Messmethoden funktionieren, also den äußeren Teilbereich. Erhebt ein solcher Ansatz dann den Anspruch, Qualität im Taijiquan umfassend beurteilen zu können, opfert er alle innere Tiefe für die äußere Flachheit.
mehr lesen

Entwicklung Frühjahr 2015

vier Termine mit Yürgen Oster*

Jedes Angebot ist verlockend. Entscheide, was für Deine Entwicklung das Richtige ist. Auf Teneriffa entsteht eine Schule und in Deutschland gibt es neue Kontakte. Auch in Wudangshan hat sich einiges verändert und ist doch beim Alten geblieben. Das Warten hat sich gelohnt.
Jetzt ist es an der Zeit, wieder aktiv zu werden. 
Inspiration für deine Entwicklung.
*und ein wenig Werbung für unsere Bücher - ideale Weihnachstgeschenke