Vor dem Himmel, nach dem Himmel....

Suche weder Ruhm noch fülle dich mit Plänen. 
Hafte nicht an Dingen und nicht an Wissen.
Wandle im höchsten Unendlichen, im unbeschriebenen Raum. 

Angeborenes und Erworbenes, nichts davon bist du.
Vollkommene Leere. 
Wie ein Spiegel - ohne Zuneigung, ohne Ablehnung. 
Reflektiere unvoreingenommen. 
Das heißt, handeln ohne Schaden zu nehmen.

Zhuangzi(?)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen