Der Neue

Wir haben einen neuen Prospekt. Für die Akademie. Werbung. Auf Chinesisch und auf Englisch. Da steht drin, wir hätten einen erstklassigen Koch. Mit besonderen Spezialitäten, Geschmacksrichtung Szechuan. Das wär doch prima, sollte man glauben. Aber als ich den Prospekt durchgelesen habe, da waren wir schon zwei Wochen hier und hatten von dem Essen in der Kantine die Schnauze voll, wie man so schön sagt, was hier wörtlich zu nehmen ist. Meist sind wir ausgegangen in eine der kleinen Klitschen hier, wo unbekannte, von Sternen verschonte Kochkünstler ihr Wesen treiben und unseren Gaumen neue Kitzel zufügen können. Ganz einfach so mit einem Wok und einer handvoll Gewürzen. Also dieser Mann da in der Küche der Akademie, der sollte bitte sein Sterne wieder abgeben.
Jetzt hieß es auf einmal: Wir haben einen neuen Koch. Der hat schon drei Monate lang auf der Expo für unsere Jungs und Mädel gekocht und die wären ganz begeistert von ihm. Hat mir Guan Shifu erzählt, als ich bei ihm zum Essen geladen war. Aha, hab ich mir gedacht, dann werd ich den mal heute Abend probieren.
Zum Abend wollte aber das Springbällchen seinen Ausstand geben. Weil es in der Akademie keinen runden Tisch gibt wie in Chinarestaurants üblich sondern Kantinenmöblierung, hat sie sich dann für das Restaurant neben der Polizeistation entschieden, da könnte es dann auch mal lauter werden.
Deshalb hab ich am Abend den neuen Koch auch noch nicht kennen gelernt. Heute sind wir zum Nanyan. Auch kein Mittagessen im Hause. Aber jetzt. jetzt gehe ich hin. Zu unserem neuen Koch, von dem inzwischen alle schwärmen.

Nachtrag: Essen ist gut. Der Koch hat was drauf und wir werden unseren Ausstand morgen Abend hier geben.
Wer mal richtig lecker Chinesisch essen will, soll herkommen. Wir kennen uns da inzwischen aus. Und wie das Springbällchen richtig sagte, was gut ist an dem neuen Hotel, da wo früher die Akademie war, eine Adresse mehr zum Essen gehen.

Kommentare:

  1. Prima, ein Anfang! Ist dieser gräßliche Küchendrache auch verschwunden?

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ist verschwunden. wobei die neue Hilfskraft eigentlich auch noch einen Post wert wäre. Aber da gab es nun erst mal Wichtgeres.

    AntwortenLöschen