Keine Gnade


Lilo Ambach und Yürgen Oster

"Keine Gnade"
Leben und Lernen bei den Kampfkunstmönchen auf dem Wudangshan

2010, ca. 218 Seiten, zahlr., z.T. farbige Abb., kart. EUR 24.80
ISBN 978-3-89528-777-0
(erscheint März 2010)

Kommentare:

  1. Ist erschienen?

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber interessant aus - ich glaube, das kauf' ich mir

    AntwortenLöschen
  3. Hauptsache, man haut dem Jung' nicht die Stange weg. Dann fällt er nämlich auf den Arsch.

    AntwortenLöschen
  4. @Georg: Mach keinen Druck, es ist noch in diesem.

    AntwortenLöschen
  5. @Georg
    Er würde am Ende so oder so auf den Arsch fallen;)...is ja die "betrunkenerstock"form :D

    AntwortenLöschen
  6. Ist der Stock betrunken? Besser, man ist es doch selber. Oder? Oster, sach du mal was dazu, du kennst dich doch aus...

    AntwortenLöschen
  7. ...mit betrunken sein oder mit den formen? ;P

    AntwortenLöschen
  8. ich hab den Eindruck, die Kommentare entgleiten wieder mal. Bitte etwas mehr Ernst. Oder August oder so

    AntwortenLöschen
  9. Ernst August5:02 nachm.

    Hoho...

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin etwas unangenehm berührt - es geht hier immerhin um ein ernsthaftes Stück Erbauungsliteratur, auf das die Welt gewartet hat!

    AntwortenLöschen
  11. Ernst H. Bau-Lit9:27 vorm.

    Har! Har!

    AntwortenLöschen
  12. Oster!
    1. Was hast du genommen?
    2. Is noch was übrig für mich??

    **muss glyzippo eingeben
    ***ist das das Zeug?

    AntwortenLöschen
  13. Xiaomo - Du solltest wissen, dass ich seit Jahren clean bin. Frag mal bei Karl S. Rue.

    AntwortenLöschen
  14. Dann trink' ich halt mein Bier allein auf der Leitplanke!

    AntwortenLöschen
  15. Chinesisches Bier fällt doch nicht unter "Zeugs"

    AntwortenLöschen
  16. maaaan...echt...wir sollen uns ernst verhalten und sinnvolle Kommentare schreiben...und selbst??;)

    AntwortenLöschen
  17. @Tori: du hast ja recht, aber chinesisches Bier ist vielleicht Zeugs im Sinne von 东西, aber nicht eine bewusstseinsverändernde Droge. Beileibe nicht. Da wird doch nur der Zustand von Wasser geringfügig verändert.

    AntwortenLöschen