Xinxinming 16

一亦莫守  一心不生  萬法無咎

Auch das Eine kann niemand beschützen
der nicht von ganzem Herzen lebt
dem die zahllosen Erscheinungen nicht ohne Fehler sind.



Da kannst du dich hundertmal darauf rausreden, alles sei eins, alles im ganzen Universum stehe miteinander in Verbindung, da kannst du hundert Mal das große Ganze beschwören. Das nützt dir alles nichts, wenn du nicht von ganzem Herzen lebst, wenn es nicht tief in dich eingedrungen ist. Lippenbekenntnisse bringen dir nicht den ersehnten Frieden. Die innere Ruhe des großen Einen findest du tief in deinem Herzen, im wahren Grund deines Selbst. Da brauchst du nicht nach außen zu schauen, brauchst du keine Bestätigung zu finden in deinen Forschungslabors, den großen Geräten, mit denen du das Universum beobachtest oder in den Mikrokosmos eintauchst. Wozu eigentlich? Welche Frage steht hinter diesem ganzen Aufwand, die du nicht in deinem Herzen beantworten könntest. Der Kosmos ist vollständig und alles in ihm ist an seinem Platz, alles ist in Ordnung und nichts ist falsch. Nur in deinem Denken kannst du die Einheit trennen und die Konzepte von Richtig und Falsch errichten. Doch auch das ist Teil des Kosmos.


一1亦2莫3守4  一心5不6生7  万8法9无10咎11 



1一  yī:  eins (1); Radikal Nr. 1 = eins (1); sobald
2亦  yì:  außerdem, auch, ebenso; und vice versa, das Gegenteil
3莫  mò:  keiner; niemand; nichts; nicht; Mo
4守  shǒu:  bewachen, schützen; verteidigen; Shou
5一心  yīxīn:  von ganzem Herzen ; sehnlich, partout; einmütig
6不  bù:  nein; nicht
7生  shēng:  gebären; geboren werden; leben
8万  wàn:  sehr viel, zahllos, unzählig; zehntausend (10000); Wan
9法  fǎ:  Methode
10无  wú:  Nichts; es hat nicht; fehlen, un-; keiner,keine; nein,nicht, ohne
11咎  jiù:  beschuldigen, tadeln; Jiu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen