la vida no vale nada

der afrikaner (Iiaach de bankolé) bestellt immer zwei espresso, gleichzeitig, obwohl er alleine ist. wenn er eine cd hört, so hören wir mit ihm den zweiten track. die 23 ist auch dabei, der hubschrauber immer, ein durchsichtiger regenmantel manchmal, streichhölzer auch immer und die kleinen zettel mit den zahlencodes isst er auf. Rita Hayworth ist in The Lady From Shanghai am ende tot. bill murray (zwei l und zwei r) in the limits of control. der afrikaner macht manchmal so etwas wie qigong (ein journalist würde hier selbstsicher "tai chi übungen" hinschreiben) aber seine hosen sind zu eng.
menschen sind säcke voller sich verschiebender moleküle und das universum hat kein zentrum und keine begrenzung - darum gehts wohl in dem film.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen